Himmelsgesetze der Bewegung/ Finsternisse

Folgendes Bild unten dient zur Erklärung der Entstehung von Finsternissen. Sonnenfinsternisse entstehen, wenn der Mond zwischen Sonne und Erde ist (Positionen 2 und 3), Mondfinsternisse wenn die Erde zwischen Sonne und Mond steht (Positionen 1 und 4). Wie aus dem Bild abzulesen ist, steht die Umlaufbahn des Mondes um die Erde schief auf die Umlaufbahn der Erde um die Sonne, daher findet kein Finsternis statt links-oben oder rechts im Bild. Da steht z.B. der Mond Richtung Sonne aber nicht zwischen Erde und Sonne. Der Mond ist ein bisschen höher bzw. niedriger als die Ebene der Laufbahn der Erde um die Sonne. In den Bilder oben kann man auch das Prinzip der Mond- bzw. der Sonnenfinsternis sehen.

Finsternisse


Mikelens - Mondfinsternis
Mond Phase

Das entstehende Bild beim Mondfinsternis ist ziemlich anders als bei den Mondphasen. Man sieht bei der Mondfinsternis z.B. keine Mondsichel, wie bei den Mondphasen und sicherlich auch nicht den Mond in der Form eines Halbkreises, da des Schatten der Erde auf dem Mond rund ist. Man kann z.B. die nebenstehenden Bilder vergleichen (links Finsternis, rechts Halbmond)