Latein/ Grammatik/ Satzlehre/ Kasus/ Akkusativ

Der Akkusativ, auch Wen oder Was Fall genannt, ist der 4. Fall (lat. Kasus) der Deklination (Beugung). Er antwortet auf die Frage "Wen oder was?". Meistens (nicht immer!) steht das Objekt im Akkusativ.

Beispiel:

Marcus Iuliam amat. - Markus liebt Julia

Wen oder was liebt Marcus? Julia.


Accusativus GraecusBearbeiten

in welcher Beziehung?

Diese Kasusfunktion stammt aus dem Griechischen Accusativus respectus.

z.B. Κυρος παντων παντα κρατιστος Kyros ist von allen in allem der Stärkste

nemo vinctus manus scribere potest Niemand kann an den Händen gefesselt schreiben.

in welcher Beziehung gefesselt? an den Händen

currendum celer est. Er ist schnell im Rennen.