Latein/ Grammatik/ Pronomina/ Interrogativpronomina

Interrogativpronomina (Fragepronomen) leiten Fragesätze ein und fragen nach einem bestimmten Satzglied. Man unterscheidet zwischen adjektivischen und substantivischen Fragepronomen:

quis, quidBearbeiten

quis ist das substantivische Fragepronomen. Es trägt die Bedeutung von wer, bzw. was, wessen, ...

Die Deklination erfolgt folgendermaßen:

Singular masculin feminin neutrum
Nominativ quis quis quid
Genitiv cuius cuius cuius
Dativ cui cui cui
Akkusativ quem quem quid
Ablativ quo quo quo

Beispiele zur Übersetzung:

  • Quis erat? = Wer war das?
  • Cui liber est? = Wem gehört das Buch?
  • Quem video? = Wen sehe ich?
  • Quid audio? = Was höre ich?
  • A quo Caesar necatus est? = Von wem wurde Cäsar getötet?

qui, quae, quodBearbeiten

qui ist das pronomische Fragepronomen im Lateinischen, bedeutet also im Deutschen welcher, welches, welchem? usw.

Die Deklination erfolgt nach den Relativpronomina.

Singular maskulin feminin neutrum
Nominativ qui quae quod
Genitiv cuius cuius cuius
Dativ cui cui cui
Akkusativ quem quam quod
Ablativ quo qua quo


Plural maskulin feminin neutrum
Nominativ qui quae quae
Genitiv quorum quarum quorum
Dativ quibus quibus quibus
Akkusativ quos quas quae
Ablativ quibus quibus quibus


Übersetzung:

  • Qui homo erat? = Was für ein (Welcher) Mann war das?
  • Qui risus hominum! = Welches Gelächter der Menschen!