Hauptmenü öffnen

Wo findet man offensichtlich keine oder wenig Information?Bearbeiten

Es ist gar nicht so einfach, etwas zu finden, was keinerlei Information enthält. Etwas ganz Leeres ohne jede Information, gibt es das überhaupt ?

VakuumBearbeiten

 
Magnetisches Feld

Im Vakuum, das heißt im luftleeren Raum, ist auf den ersten Blick keine Information zu finden. Aber schon in der äußeren Form, die das Vakuum begrenzt, findet sich Information. Auch können physikalische Felder ein Vakuum durchkreuzen. Diese Felder können Information tragen, die aber erst wirksam wird, wenn Materie oder Photonen in dem Feld auftauchen.

ZufallsinformationBearbeiten

 
Zufallsmuster

Dort, wo der Zufall herrscht, findet sich zwar viel Zufallsinformation, aber wenig oder keine Information mit Bedeutung. Wenn man das Radio so einstellt, daß kein Sender hereinkommt, und laut dreht, dann hört man nur informationsloses Rauschen.

Schwarzes LochBearbeiten

Schwarze Löcher verschlucken jede Information und sind deswegen bislang nur indirekt nachweisbar. Zwar war die Existenz dieser informationsfressenden astronomischen Systeme lange Zeit umstritten, mittlerweile zweifelt kaum ein Astronom mehr an ihnen.   Stephen Hawking hat herausgefunden, daß schwarze Löcher geordnete Information auffressen und als weniger geordnete Information wieder abgeben. ( Hawking Strahlung).

 
Starkstromleitung, es wird viel Energie aber wenig Information übertragen

Gegensatz Stromleitung <> TelefonleitungBearbeiten

In beiden Leitungen fließt elektrischer Strom. Die Stromleitung wurde zur Übertragung von elektrischer Energie konzipiert. Dabei fließt, verglichen mit der transportierten Energiemenge, wenig Information. Umgekehrt verhält es sich bei der Telefonleitung. Die übertragene Energiemenge ist eher gering, die übertragene Informationsmenge ist hoch.

 
Telefonleitungen