Hilfe:Kapitel aufteilen

Zurück zum Wikibooks-Lehrbuch

Wie man ein Kapitel verschiebt Kapitel aufteilen Kapitel löschenEnglisches Wikibuch übersetzen Material importierenAutorenliste generieren



EinleitungBearbeiten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie die Notwendigkeit entstehen kann, dass ein Kapitel aufgeteilt werden muss. Wenn Du in Deinem eigenen Buchprojekt feststellst, dass die Kapitel zu lang werden beispielsweise. Hierfür gibt es auch in der Hilfe den Abschnitt: Bestehendes Kapitel aufteilen. Es kann aber auch passieren, wenn Du ein Buch übernommen hast, und ein Kapitel restrukturieren möchtest. Diese Situation tritt nicht häufig auf, daher gibt es dafür kaum Automatismen. Wir müssen jedoch besonders darauf achten, dass Autoren, die eine Seite bearbeitet haben, ein Recht auf Nennung haben, daher benötigt es hier erhöhten Arbeitseinsatz. Obwohl einige der Ansicht sind, dass ein Wikiprojekt als ein Werk gilt, hat es sich doch eingebürgert, eine genaue Nennung durchzuführen.

Diese Kapitel beschäftigt sich damit, wie in einem solchen Fall verfahren werden kann und beleuchtet Vor- und Nachteile der Verfahren. Dieses Hilfe-Kapitel hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, falls Du auf einen hier nicht behandelten Fall triffst, so ergänze das Kapitel entsprechend.

Empfohlener WegBearbeiten

Soll das Kapitel mit dem Hauptanteil des Textes einen anderen Namen bekommen, so sollte vorher eine Verschiebung durchgeführt werden. Danach:

  • Eine manuelle Übertragung durch Anlegen neuer Kapitel,
  • kopieren der entsprechenden Inhalte,
  • einbinden der Autorenliste in diese
  • und das Löschen der Inhalte im Herkunftskapitel.

Mögliche WerkzeugeBearbeiten

  • Copy-Paste und Permamentlink – nicht empfohlen
    • Vorteile:
      • Schnellste aller Möglichkeiten
    • Nachteile:
      • Wird die Ausgangsseite aus irgendeinem Grund gelöscht, ist die Versionsgeschichte und damit die Autorenbeteiligung nicht mehr verfolgbar.
  • Xtools
    • Vorteile:
      • Du kannst alle Schritte alleine durchführen
    • Nachteile:
      • Vorherige Autoren müssen auf der Diskussionsseite eingebunden werden und sind nicht mehr in der Versionsgeschichte sichtbar
  • Je nach Problemstellung: Import
    • Vorteile:
      • Die komplette Versionsgeschichte wird übernommen.
    • Nachteile:
      • Evtl. Arbeit für mehrere Personen
      • Technisch nicht immer möglich
      • Wahrscheinlich nicht sinnvoll zielführend, da eine Aufteilung hinterher trotzdem noch manuell gemacht werden muss.

Unterschiedliche ProblemstellungenBearbeiten

Bei Verwendung von Inhalten von Wikibooks oder anderen Wikimedia-Projekten muss man deren Lizenz beachten und zumindest eine URL oder Link auf die originale Quelle angeben. Es ist empfohlen, auch alle Autoren und Autorinnen der ursprünglichen Quelle zu nennen. Bei Copy&Paste von Texten aus Wikibooks oder der Wikipedia, sollte man in der Zusammenfassungszeile die URL auf die ursprüngliche Quelle angeben. Sonst könnte der Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung entstehen.

Leider gibt es kein Werkzeug, das eine Seite vollständig mit Versionsgeschichte, also der Nennung aller Autoren, kopiert. In diesem Fall könnten wir einfach das Kapitel duplizieren und die entsprechenden Teile trennen. Schauen wir uns ein paar Beispiele an:

Fall 1: Ein Kapitel ist nur von Dir geschrieben und Du möchtest es aufteilenBearbeiten

Dieses ist der einfachste Fall. Du kannst hier die Aufteilung per Copy&Paste vornehmen, wie es Dir gefällt. Da Du Urheber der ursprünglichen Seite und auch der neuen Seite bist, ist die einzige Information, die verloren geht, wann Du welche Änderung gemacht hast. Diese Angabe muss aber nicht übertragen werden.

Fall 2: Ein Kapitel ist von wenigen Autoren geschrieben und Du möchtest es aufteilenBearbeiten

Vorausgesetzt natürlich Du bist Hauptautor des Werks, sodass Du die Entscheidung darüber treffen kannst, dass das Kapitel aufgeteilt werden soll, kann dieser Fall eintreten. Einige Co-Autoren haben eventuell Änderungen vorgenommen und sollten deswegen genannt werden. In diesem Fall ist je nachdem zu entscheiden, wieviele Autoren betroffen sind, welche Methode sich besser anbietet. Bei wenigen Autoren bietet sich eine Auflistung dieser Autoren und Autorinnen in der Zusammenfassungszeile an.

Fall 3: Ein Kapitel hat eine umfangreiche Versionsgeschichte und Du möchtest es aufteilenBearbeiten

Dieser Fall tritt in folgenden Fällen ein:

  • Du hast ein Buch übernommen, das vorher von anderen umfangreich editiert wurde,
  • Du bist nach langer Zeit als Hauptautor zurückgekehrt und in Deiner Abwesenheit hat es umfangreiche Edits gegeben,
  • oder Du hast einen Import von Administratoren durchführen lassen, um zum Beispiel ein englisches Buch zu übersetzen.

Du möchtest nun das Kapitel aufteilen. Wie oben beschrieben, ist eine Duplikation mit Übertragung der Versionsgeschichte, also der automatischen Nennung aller Autoren nicht möglich. Hier sollte nun, nach dem Aufteilen des Kapitels, manuell die Autorenliste nachgetragen werden.

Fall 4: Ein Kapitel soll komplett gestrichen werden und die Informationen sollen anderweitig eingearbeitet werden.Bearbeiten

In diesem Fall solltest Du das Kapitel erst zur Löschung vorschlagen, wenn Du alle Edits durchgeführt hast, die zur Teilung und zur Nennung der beteiligten Autoren notwendig sind. Auch hier ist es sinnvoll die Autoren manuell nachzutragen. Bis nicht alle Teilungs-Edits von Dir abgeschlossen sind, sollte die Seite erhalten bleiben. Es ist ebenfalls sinnvoll, solange Du Dich noch im Umbauprozess befindest, einen Link auf die Ursprungsseite zu setzen, sodass die Versionsgeschichte der Inhalte bei Bedarf nachvollzogen werden kann. In diesem Fall sei bitte fair, wenn Du eine solch große Umbauaktion durchführst, führe sie zuende. Sonst entsteht ein Seitenwirrwarr, dass sehr schwierig von anderen Autoren nach Dir aufgeräumt werden müsste. Weitere Informationen erhälst Du hier.

Die Werkzeuge zum ÜbertragenBearbeiten

Nachfolgend werden die Werkzeuge beschrieben, die zur Verfügung stehen, um das Problem zu lösen. Teilweise sind mehrere nötig, um alle Erfordernisse zu erfüllen.

Copy&PasteBearbeiten

Diese Aktion führst Du ganz allein bei Deinen Edits durch. Mithilfe der Fähigkeiten Deines Rechners kannst Du die Texte leicht übertragen. Wie gesagt, dieses Vorgehen ist selten das alleinige Werkzeug und muss meistens mit der manuellen Übertragung unten ergänzt werden.

Der PermanentlinkBearbeiten

Die Nutzung eines Permanentlinks beinhaltet ein großes Risiko. Wenn die Seite, von der die Information ursprünglich stammt, später mal aus irgendwelchen Gründen gelöscht werden sollte, so führt der Permanentlink danach ins Leere und die Autoren sind nicht mehr nachverfolgbar. Daher sollte diese Methode auch nicht eingesetzt werden. Es kommt nur häufiger vor, dass diese Methode empfohlen wird, sodass sie hier der Vollständigkeit wegen aufgenommen ist.

Der Permanent-Link auf eine Seite findet sich links im Seitenmenü unter der Rubrik „Werkzeuge“. Er ist ein Link auf präzise die angezeigte Version inklusive ID, die sich nicht ändern wird, und die auch später in der Versionsgeschichte erhalten bleibt. Die einzige Ausnahme ist eine Löschung der Seite, dann wird dieser Link nicht mehr zugreifbar sein. Eine weitere Erläuterung zum Menü und dem Permanentlink erhälst Du hier.

Der Import/das VerschiebenBearbeiten

Der Import nutzt nur dann, wenn eine Seite von einem anderen Wiki übertragen und verändert werden soll. In diesem Fall ist es ratsam die gewünschte Seite in die Seite importieren zu lassen, die hinterher den größten Anteil des Inhalts haben wird. Danach kann für alle abzuteilenden Seiten eine Autorenliste angelegt werden, wie es unten bei der manuellen Übertragung der Autoren beschrieben ist.

Wenn dieser Import innerhalb von de.Wikibooks stattfinden soll, so lässt sich das auch (für einen angemeldeten Nutzer nach einer Woche) durch eine Verschiebung realisieren.

Es ist nicht möglich einen Import mehrmals in unterschiedliche Seiten durchzuführen. Es gab eine Diskussion für die Einführung eines Werkzeugs, was soetwas ermöglicht hätte, jedoch wurde dies bisher nicht umgesetzt.

Die manuelle Übertragung aller beteiligter Autoren durch XToolsBearbeiten

Die Anleitung für die manuelle Übertragung einer Autorenliste findet sich unter Hilfe:Autorenliste_generieren. Diese wird dann, wie dort beschrieben ist, auf die Diskussionsseite der neuen Seite eingebunden.

Warum werden beim Verschieben nicht einfach zwei gleiche Seiten erstellt?Bearbeiten

In dieser Diskussion hat Jürgen das schön erläutert: Jede Seite wird mit einer ID versehen. Dieser ID ist es egal, unter welchem Titel eine Seite geführt wird. Wenn Du über einen Link oder die Suche zu einem bestimmten Seitentitel gehen willst, sucht die Software die dazugehörige ID und liefert die betreffende Seite mit ihrer Versionsgeschichte. Wenn eine Seite umbenannt wird, geht das einfach durch einen neuen Eintrag in der Versionsgeschichte zur gleichen ID. (Schau einmal in die Versionsgeschichte einer verschobenen Seite; da ergibt sich das.) Der Redirect ist eine Seite mit einer neuen ID und dem alten Seitentitel und einer eigenen neuen Versionsgeschichte (also auch mit einer eigenen neuen Autorenliste).