Gesundheitspolitik: Fragen

Zurück zur Übersicht

Was ist ein Hausarztmodell ?Bearbeiten

Siehe   Hausarztmodell

Kommentar Benutzer: Rho: Das Hausarztmodell ist zu bürokratisch und hat sich deswegen nicht richtig durchgesetzt.

Es wäre viel einfacher, wenn die Krankenkasse unnötige Doppeluntersuchungen oder unnötige Arztbesuche im Einzelfall zb bei bestimmten Diagnosen nur noch teilweise bezahlt. Der Arzt muß dann dem Patienten über den Rest eine Privatrechnung stellen. Der Patient kann dann Widerspruch einlegen und den Sachverhalt vom MDK überprüfen lassen.

Beispiel: Diagnose Atemwegsinfekt, es wird nur noch 50 % bezahlt. Falls Acetylcystein verordnet wird, wird dies nicht bezahlt, da es unwirksam ist.

Was ist ein DMP disease management program ?Bearbeiten

siehe   DMP

Was ist der MDK ?Bearbeiten

siehe   Medizinischer Dienst der Krankenversicherung

Bis jetzt ist der MDK nicht unabhängig von den Krankenkassen. Das sollte umgehend geändert werden.

Was ist eine Pflegestufe ? Wer entscheidet darüber ?Bearbeiten

Was ist und wozu dient die Beitragsbemessungsgrenze der Gesetzlichen Krankenkasse ?Bearbeiten

Siehe   Diskussion:Beitragsbemessungsgrenze