Gesundheitspolitik: Experten

Zurück zur Übersicht

Die Liste ist unvollständig, nicht wertend und ungeordnet

Einzelne Politiker und ExpertenBearbeiten

  Klaus NagelsBearbeiten

Leiter des Lehrstuhls für Medizinmanagement und Versorgungsforschung an der Uni Bayreuth

  Eckhard NagelBearbeiten

Ehemaliger vielbeschäftigter Transplantationsmediziner in Hannover und Augsburg, jetzt Leiter des Instituts für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften, Uni Bayreuth. Herausgeber des Buches

  • Das Gesundheitswesen in Deutschland: Struktur, Leistungen, Weiterentwicklung

  Melanie HumlBearbeiten

Gesundheitsministerin in Bayern

  Harald TerpeBearbeiten

mdb bei den Grünen Siehe http://www.harald-terpe.de/meine-themen/gesundheit.html

  Annette Widmann-Mauz (CDU)Bearbeiten

Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium

  Alfred DänzerBearbeiten

Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) siehe   Deutsche Krankenhausgesellschaft

  Jens BaasBearbeiten

Chef der TKK, Techniker Krankenkasse Macht sich Gedanken wie die PKV und die GKV zusammenwachsen könnten. Zitat: Niemand interessiert sich ernsthaft für Qualität im Gesundheitswesen. Das Problem: Niemand ist ernsthaft an Qualität interessiert. Qualität bedeutet Transparenz – und Transparenz ist eines der unbeliebtesten Worte im Gesundheitswesen. Da schließe ich die Kassen nicht aus. Um die Qualität und damit die Patientensicherheit zu verbessern, braucht es drei Schritte: Zunächst müssen wir Behandlungsqualität definieren. Das ist Aufgabe der Fachgesellschaften der Ärzte. Dann brauchen wir eine einheitliche Datenerfassung. Es macht keinen Sinn, wenn jede Kasse dies für sich macht. Im dritten Schritt müssen wir Anreize für mehr Qualität schaffen – etwa eine bessere Vergütung für hervorragende Kliniken. Quelle Münchner Merkur 2014

Mitglieder des Ausschusses für Gesundheit des Deutschen BundstagesBearbeiten

siehe http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse17/a14/mitglieder.html

  • Ute Bertram, MdB, CDU
    • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Rudolf Henke, MdB, CDU
    • Prävention/Rehabilitation, Ärztliches Berufsrecht, Öffentlicher Gesundheitsdienst, Blut und Blutprodukte; Stellvertretender Ausschussvorsitzender
  • Michael Hennrich, MdB, CDU
    • Arzneimittel und Apotheken
  • Hubert Hüppe, MdB, CDU
    • Medizinethik
  • Roy Kühne, MdB, CDU
    • Heil- und Hilfsmittel, Nichtärztliche Gesundheitsberufe
  • Katja Leikert, MdB, CDU
    • Telematik, Organspende
  • Karin Maag, MdB, CDU
    • Ärztliche Versorgung
  • Maria Michalk, MdB, CDU
    • Qualität im Gesundheitswesen, Medizinischer Dienst
  • Dietrich Monstadt, MdB, CDU
    • Medizinprodukte, Diabetes, Adipositas
  • Lothar Riebsamen, MdB, CDU
    • Krankenhaus
  •   Birgit Wöllert
    • Die Linke

Verzeichnis von Politikern, die sich mit der Gesundheit befassenBearbeiten

Verzeichnis aller KV, Ärztekammern und StandesorganisationenBearbeiten

Wissenschaftler, die sich mit dem Gesundheitswesen beschäftigenBearbeiten

  • Prof DR. Friedericke zu Sayn-Wittgenstein
    • Pflege- und Hebammenwissenschaft
  • Wilfried von Eiff, Münster
    • Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff, seit 1994 Professor für Krankenhausmanagement
    • Universität Münster
    • Leiter des Centrum für Krankenhaus-Management.
    • Arbeitsschwerpunkte
      • Einkaufs- und Logistik-Management
      • Geschäftsprozessmanagement
      • Strategisches Management
      • Mergers and Acquisitions
      • Qualitätsmanagment
      • Gewinnverbesserungsprogramme, Controlling und Benchmarking
      • Medical Controlling
      • Benchmarking
  • Prof. Dr. Wolfgang Greiner (Bielefeld)
    • Inhaber des Lehrstuhls für Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld
    • Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen beim Bundesgesundheitsministerium

 

  • Prof. Dr. Volker Großkopf (Köln)
    • Rechtsanwalt, Herausgeber der "Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen“
    • Leiter des Fortbildungsinstituts PWG-Seminare

 

  • Prof. Dr. Ursula Hübner (Osnabrück)
    • Professorin für Krankenhausinformatik und Quantitative Methoden an der Hochschule

 

  • Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Oliver Rentzsch (Lübeck)
    • Experte für neue Versorgungsmodelle
  • Stefan Glau (Starnberg)
    • IT-Spezialist mit medizinischem schwerpunkt, Referent im Gesundheitswesen
    • Geschäftsführer des MDI
  • Konrad Obermann
    • Arzt und Ökonom
      • Arbeitsschwerpunkte „internationale Gesundheitsökonomie“, „Rationierung in der Medizin“ und internet-basierten empirischer Forschung bei niedergelassenen Ärzten.
      • Entwicklungszusammenarbeit im außereuropäischen Ausland.

Vertreter der Apotheken, Pharmazeuten und der ArzneimittelindustrieBearbeiten