Geldanlage: Anlagearten: ethische Geldanlagen

Zurück zur Übersicht

Mit einer ethischen Geldanlage ist gemeint, dass aus ethischen Gründen Geldanlagen nicht (oder nur teilweise) genutzt werden.

Formen der ethischen GeldanlageBearbeiten

Je nach zugrunde liegender Ethik gibt es verschiedene Formen der ethischen Geldanlage, die sich auch überschneiden können.

ReligiösBearbeiten

  • Aus der Bibel lässt sich für Juden und Christen ein Zinsverbot ableiten.
  • Im Islam wird ein Zinsverbot angewendet.
  • negativen Konsequenzen - Gewinnstreben - Realwirtschaft - Finanzwirtschaft

UmweltbewußtBearbeiten

Klima- und umweltschädliche Anlagen wie z.B. in Energiefirmen (Kohle, Öl) oder andere Konzerne, die die Umwelt ausbeuten.

PazifistischBearbeiten

Es findet keine Anlage in Waffenhersteller und verwandte Industrien statt.