Edutainment-Spiele im Gesundheitswesen/ Carmen's Bright Ideas


InhaltBearbeiten

Carmen’s Bright Ideas
Entwickler: CARTE
Verleger: CARTE
Plattform(en): PC
Genre: Lernspiel
Spielmodi: Einzelspieler
Altersfreigabe
ESRB:
Keine
Klassifizierzung
PEGI:
Keine
Klassifizierung
USK:
Keine
Klassifizierung


Dieses interaktive pädagogische Spiel behandelt die Thematik von krebskranken Kindern. Die Wissenschafter wollen wissen, warum einige Patienten auf Behandlungen sehr gut ansprechen und andere nicht. Sie sind jedoch davon überzeugt, dass die elterliche Erziehung einen sehr großen Einfluss auf die Prognose des Kindes hat und daher wurde dieses Spiel entwickelt. Das Trainingsprogramm basiert auf einer Problemlösungsmethode, welche Bright IDEAS genannt wird. Diese Methode versucht Eltern zu helfen, mit dem krankheitsbedingten Stress umzugehen sowie eine Balance zwischen persönlichen Bedürfnissen und Kindpflege aufzubauen.

Definition von IDEAS

  • I = Identify (Identifikation des lösbaren Problems)
  • D = Develop (Entwicklung möglicher Lösungen)
  • E = Evaluate (Überprüfung der möglichen Optionen)
  • A = Act (Handlung setzen nach Plan)
  • S = See (Kontrolle, ob der Plan funktioniert)

Das Spiel verwendet einen animierten Erzähler, welcher von Carmen, Mutter eines 9 Jahre alten, an Leukämie erkrankten Sohnes sowie Mutter einer 5 Jahre alten Tochter, erzählt. Die Mutter ist von der neuen Situation überfordert. Der User erfährt die gesamte Geschichte von Carmen und kann ihr durch Maßnahmen beim Finden und Lösen von Problemen helfen. Darüber hinaus kann man wählen, was sich Carmen denkt, wenn sie mit ihrer Gesundheitsberaterin Gina interagiert.

Mehr darüberBearbeiten