Diskussion:Python unter Linux: Erste Schritte

Diskussion hinzufügen
Aktive Diskussionen

""" ist kein KommentarBearbeiten

Im Abschnitt "Kommentare" steht unter einem Beispielskript:

Der erste Kommentar wird mit """ eingeleitet und geht so lange, auch über mehrere Zeilen, bis wieder """ vorkommt.

Genaugenommen ist das kein Kommentar, sondern ein mehrzeiliger String, der an dieser besonderen Stelle als Docstring fungiert. Das ist ein grosser Unterschied, nicht nur fuer den Compiler; diese Art der Beschreibung macht den Unterschied nicht klar, im Gegenteil. Ich halte es fuer besser, Docstrings nicht unter der Ueberschrift "Kommentare" zu behandeln, und sie schon gar nicht als "Kommentar" zu bezeichnen - damit niemand auf die Idee kommt, """Kommentare""" ueber seinen Quelltext zu verstreuen.

85.178.27.162 19:00, 7. Mai 2010 (CEST)


Vergleiche:

Aber selbstverständlich hast Du trotzdem Recht damit. Ich würde mich freuen, wenn Du an passender Stelle einen schlichten Hinweis anbringen könntest, der entsprechend darauf hindeutet. -- Tandar(D, B) 14:13, 6. Sep. 2010 (CEST)

>>>Bearbeiten

Und wie kommt man aus dem Interpreter-Modus mit >>> den man mit "python" aufgerufen hat, wieder heraus??? Strg-C , ESCape oder auch nur ENTER funktionieren jedenfalls nicht ! So darf man den unbedarften Anfänger nicht alleine lassen ...

Strg-Z --Qualitätsfreund 16:08, 19. Feb. 2019 (CET)
Zurück zur Seite „Python unter Linux: Erste Schritte“.