Diskussion:Anorganische Chemie für Schüler/ Elektrochemie III - Konzentrationsabhängigkeit galvanischer Elemente, die Nernst-Gleichung und ihre Anwendung

Quelle Bearbeiten

Diskussionsbeiträge Bearbeiten

angegebene Spannung stimmt nicht Bearbeiten

Die angegebene Spannung bei einem solchen Konzentrationselemet mit Cu/Cu2+ stimmt meiner Meinung nicht. Statt 0,059 V erwartet man theoretisch nach der Nernst'schenn Gleichung nur die Hälfte, also ca. von 0,059 V/2 = 0,03 V. Das hängt damit zusammen, dass hier pro Cu-Atom 2 Elektronen ausgetauscht werden. Nur bei Konzentrationselementen bei denen pro Metallatom 1 Elektron ausgetauscht wird (z.B. Ag+/Ag) erwatet man bei einem Konzentrationsunterschied von Faktor 10, eine Spannung von 0,059 V. Viele Grüße A. Schmitt, (28.01.2012).

Wikifieren Bearbeiten

Ich habe die OpenDocument-Datei mit dem SunWikiPublisher konvertiert. Da die Formeln aber mit Tabstops und ________ erstellt wurden sind diese besonders verhunzt. Mithilfe erwünscht. Gruß Matthias 18:45, 30. Jul. 2010 (CEST)Beantworten[Beantworten]

teil II Bearbeiten

und was ist mit teil der 2 der reihe "Elektrochemie"? Sivicia 22:15, 15. Mai 2011 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Nernstgleichung ist auf dieser Seite mehrfach falsch Bearbeiten

Die Nernstgleichung ist auf dieser Seite mehrfach falsch angegeben, in der Form R*T/(n*F) ist der natürliche Logarithmus ln und nicht der 10er Logarithmus log zu benutzen. Stephan L. -- 153.96.32.62 15:00, 7. Nov. 2012 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 11:06, 16. Mär. 2013 (CET) -- bitte künftig mit 4 Tilden ~~~~ selbst erledigen)Beantworten[Beantworten]

Eselsbrücke für zwei Metallhalbzellen des gleichen Ions/Metalls Bearbeiten

bei der Merkstelle erscheint ein Fehler (Parser) -- 188.98.106.252 16:51, 26. Feb. 2013 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 11:06, 16. Mär. 2013 (CET) -- bitte künftig mit 4 Tilden ~~~~ selbst erledigen)Beantworten[Beantworten]

Konzentrationselement zu Beginn falsch Bearbeiten

In den Gleichungen kommt Zink statt Kupfer vor! -- 79.220.204.60 10:01, 16. März 2013 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 11:06, 16. Mär. 2013 (CET) -- bitte künftig mit 4 Tilden ~~~~ selbst erledigen)Beantworten[Beantworten]

Quantitative Säure - Base Titration | Berechnung der Konzentration von NaOH Bearbeiten

" nHCl = 0,1 mol/l · 0,03l = 0,009mol HCl"

       0,1   * 0,03 = 0,003 

Folgefehler --134.99.136.28 19:56, 15. Jan. 2015 (CET)Beantworten[Beantworten]

Zurück zur Seite „Anorganische Chemie für Schüler/ Elektrochemie III - Konzentrationsabhängigkeit galvanischer Elemente, die Nernst-Gleichung und ihre Anwendung“.