Digitale Lehr-Lern-Prozesse in der Erwachsenenbildung/Autorinnen und Autoren

Für dieses Wikibook haben sich verschiedene Personen zusammengefunden, die sich mit digitalen Lehr-Lern-Prozesse in der Erwachsenenbildung beschäftigen. Die Autorinnen und Autoren werden hier in alphabetischer Reihenfolge vorgestellt.

Julia BansenBearbeiten

Julia Bansen arbeitet bei der GEBIFO - Gesellschaft zur Förderung von Bildungsforschung und Qualifizierung mbH. Ihre Themenschwerpunkte liegen unter anderem bei der Analyse, Aufbereitung und Dokumentation von Good-Practice-Beispielen im Bereich der Aus- und Weiterbildung sowie der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Bildung.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Lernbegleiter*innen von selbstgesteuerten Lernprozessen

Kontakt: julia.bansen@gebifo.de

Denise GramßBearbeiten

Denise Gramß ist leitende wissenschaftliche Mitarbeiterin am CompetenceCenter of innovation and quality in leadership and learning der Hochschule für angewandtes Management in Berlin. Im Rahmen des Projekts MeQ:ino - Medienqualifizierung: individuell und organisational http://meqino.de/ beschäftigt sie sich mit der Förderung von Medienkompetenz von Mitarbeitenden als Voraussetzung für digitales Lernen. Zudem werden auf organisationaler Ebene Unternehmen (KMU) bei der Einführung digitalen Lernens begleitet und der organisationale Reifegrad inklusive Lernkultur betrachtet.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Gamification

Kontakt: denise.gramss@fham.de

Lisa KammererBearbeiten

Lisa Kammerer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der k.o.s GmbH im Team weiter gelernt. Ihre Themenschwerpunkte liegen unter anderem bei Kompetenzen für den digitalen Wandel, dem Einsatz von Digitalen Tools in der Weiterbildung, einer digitalen Strategie für Bildungseinrichtungen, sowie der Kollaboration und dem Design Thinking.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Lernbegleiter*innen von selbstgesteuerten Lernprozessen

Kontakt: l.kammerer@kos-qualitaet.de


Sophie KeindorfBearbeiten

Sophie Keindorf ist Projektmanagerin bei der k.o.s GmbH im Team weiter gelernt. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen unter anderem in Themen der Digitalen Transformation in Bildungseinrichtungen und beruflichen Bildungsprozessen, in der Organisationsentwicklung und Gestaltung von Unternehmenskultur.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Digitale Strategie und Change Prozesse in Bildungseinrichtungen

Kontakt: s.keindorf@kos-qualitaet.de


Gisela MöllerBearbeiten

Gisela Möller ist Projektleiterin der Bildungsberatungsstelle https://www.goldnetz-berlin.org/wiedereinstieg-in-den-beruf.htm und wirkt mit bei Digitalisierungs-Changeprozessen innerhalb des Unternehmens https://www.goldnetz-berlin.org/ Ihre Themenschwerpunkte liegen bei der unabhängigen und neutralen Beratung zu Bildung und Beruf und hier auch speziell bei der Kompetenzentwicklung im Bereich digitale Querschnittskompetenzen für Ratsuchende und Mitarbeitende.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Digitales Lernen auf der Organisationsebene

Kontakt: moeller@goldnetz-berlin.de


Andrea PaschkeBearbeiten

Andrea Paschke arbeitet bei der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung im Projekt Netz3L - Hamburg bildet!. Sie berät und unterstützt Hamburger Bildungsanbieter bei der Anpassung an den digitalen Wandel.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Methodisch-didaktische Gestaltung digitaler Lehr-Lernprozesse

Kontakt: paschke@kwb.de


Anett StemmerBearbeiten

Anett Stemmer ist Projektmanagerin für Seminare bei der bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH. Ihre Schwerpunkte liegen bei der Organisation von Mitarbeiterweiterbildungen (insbesondere Seminare) für Unternehmen sowie der Neuentwicklung von Blended Learning Angeboten.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Methodisch-didaktische Gestaltung digitaler Lehr-Lernprozesse

Kontakt: anett.stemmer@bbw-akademie.de


Maximilian WelterBearbeiten

Maximilian Welter ist Referent bei der k.o.s GmbH im Team weiter gelernt. Seine Themenschwerpunkte liegen unter anderem bei Kompetenzen für den digitalen Wandel, einer digitalen Strategie für Bildungseinrichtungen sowie Lernen in Netzwerken.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Methodisch-didaktische Gestaltung digitaler Lehr-Lernprozesse

Kontakt: m.welter@kos-qualitaet.de


Manuela ZauritzBearbeiten

Manuela Zauritz arbeitet bei der GEBIFO - Gesellschaft zur Förderung von Bildungsforschung und Qualifizierung mbH. Ihre Themenschwerpunkte liegen unter anderem im Lernen im Prozess der Arbeit sowie der Beratung und Begleitung von Veränderungsprozessen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), insbesondere im Bereich der Personalentwicklung.

Mitwirkung an den folgenden Kapiteln: Lernbegleiter*innen von selbstgesteuerten Lernprozessen

Kontakt: manuela.zauritz@gebifo.de