Books Flat Icon Vector.svg

Dieses Buch steht im Regal EDV.


"Es sieht so aus, als hätten wir in der Computertechnologie die Grenzen des Möglichen erreicht, auch wenn man mit solchen Aussagen vorsichtig sein sollte - sie neigen dazu, fünf Jahre später ziemlich dumm zu klingen."
John von Neumann


Vorwort

1 Vorwort  

1.1 Geleitwort  
1.2 Zeitplanung  
1.3 Aufgaben  
1.4 Empfohlene Lesereihenfolge  
1.5 Status der Kapitel  

Allgemeine Einführung

2 Allgemeine Einführung  

2.1 Fundamentalprinzipien der Datenkompression  
2.1.1 Redundanzreduktion  
2.1.2 Irrelevanzreduktion  
2.1.3 Kombination aus beidem  
2.2 Gründe für eine Datenreduktion  
2.3 Informationstheorie und Datenkompression  
2.3.1 Technologien bis 1948  
2.3.2 Informationstheorie und verlustfreie Datenkompression  
2.3.3 Informationstheorie und fehlerfreie Kommunikation  
2.3.4 Informationstheorie und verlustbehaftete Datenkompression  
2.3.5 Informationstheorie ist mehr  
2.4 Anwendungsbereiche der Datenreduktion  
2.5 Objektive und Subjektive Qualitätskriterien  
2.5.1 Codiergewinn  
2.5.2 Codiergeschwindigkeit  
2.5.3 Decodiergeschwindigkeit  
2.5.4 Temporärer Speicherbedarf  
2.5.5 Objektive Qualitätskriterien  
2.5.6 Subjektive Qualitätskriterien  
2.6 Text- und Datenkompression  
2.7 Audio-, Sprach-, Video- und Bildkompression  
2.7.1 Audiokompression  
2.7.2 Sprachkompression  
2.7.3 Bildkompression  
2.7.4 Videokompression  

Informationstheoretische Grundlagen

3 Theoretische Grundlagen  

3.1 Einleitung  
3.2 Statistik und Wahrscheinlichkeit  
3.3 Nachrichtenquelle  
3.3.1 Gedächtnisfreie Quellen  
3.3.2 Gedächtnisbehaftete Quellen  
3.4 Entropie und Information  
3.4 Herleitung der Entropiefunktion  
3.4 Die Entropiefunktion  
3.4 Einheit der Entropie  
3.4 Eigenschaften der Entropie  
3.5 Alter Text  
3.6 Geplante Themen  

Einfache Verfahren

4. Einfache Verfahren  

Verlustfreie Kompressionsverfahren (Algorithmen)

5 Verlustfreie Verfahren  

5.1 Statistische Verfahren  
5.1.1 Der Morse Code  
5.1.2 Shannon-Fano Codierung  
5.1.3 Huffman Codierung  
5.1.4 Präfixfreie Codes  
5.1.5 MNP - MicroCom Network Protokoll  
5.1.6 Arithmetische Codierung  
5.1.7 Adaptive Arithmetische Codierung  
5.1.8 Quasiarithmetische Codierung  
5.1.9 CABAC  
5.1.10 Dynamische Markov Codierung  
5.1.11 PPM  
5.1.12 BWT - Burrows-Wheeler-Transformation  
5.1.13 BWCA - Burrows-Wheeler Kompressions Algorithmus  
5.2 Wörterbuchbasierte Verfahren  
5.2.1 LZ77 - Lempel, Ziv (1977)  
5.2.2 LZ78 - Lempel, Ziv (1978)  
5.2.3 LZSS - Storer, Szymanski (1982)  
5.2.4 LZW - Welch (1984)  
5.2.5 LZPP - Pylak (2003)  
5.2.6 LZFG - Fiala, Green
5.2.7 LZRW - Williams (1989-1991)  
5.2.8 LZV - Vogt (1994)  
5.2.9 LZMW - Miller, Wegman (1985)  
5.2.10 LZC - ?
5.2.11 LZT - Tischer (1987)  
5.2.12 LZJ - Jakobsson
5.2.13 LZR - Rodeh, Pratt, Even
5.2.14 LZB - Bell
5.2.15 LZH - Herd
5.2.16 LZO - Oberhumer
5.2.17 LZP/LZCB - Bloom (1996)  
5.2.18 LZAP - Storer (1988)  
5.2.19 LZY - Yabba
5.2.20

Transformationscodierung

(Inhaltsübersicht)

Verlustbehaftete Kompressionsverfahren (Algorithmen)

6 Verlustbehaftete Kompression  

6.1 Quantisierung  
6.1.1 skalare Quantisierung  
6.1.1.1 gleichförmig  
6.1.1.2 ungleichförmig  
6.1.1.3 optimal  
6.1.1.4 logarithmisch  
6.1.2 veränderliche Quantisierung  
6.1.3 vektorielle Quantisierung  
6.2 Schätzverfahren  

Hybride Kompressionsverfahren

7 Hybride Datenkompressionsverfahren  

7.1 Fehlerverhalten hybrider Kompressionsverfahren  
7.2 Architektur hybrider Kompressionsverfahren  

Unsortiertes Material

Lösungen zu den Aufgaben

Hier finden Sie die Lösungen zu den Aufgaben in diesem Wiki-Buch.

Zustand des Projekts

  „Datenkompression“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 30% fertig

  • Buchpatenschaft/Ansprechperson: ThePacker
  • Sind Co-Autoren gegenwärtig erwünscht? Vorschläge auf die Diskussionsseiten oder mit dem Hauptautor absprechen.