Chirurgie: AC - Magen und Duodenum

< Chirurgie

AC - Magen und DuodenumBearbeiten

MagenBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

  • Anatomie: Kardia, Fundus, Korpus, Antrum, Pylorus
  • Haupt-/Nebenzellen: Fundus (protektiv)
  • Parietalzellen: Fundus/Korpus (Hcl, Intrinsic Factor) (H2-Rezeptoren, M3-Rezeptoren--> Ach)
  • Allgemeine Symptome:
    • Dysphagie: Ö-G-Übergang
    • Erbrechen
      • Schmerz: postprandial/nüchtern; somatisch/vegetativ
    • Inappetenz
    • Gewichtsverlust
    • Bluterbrechen / Blut im Stuhl
    • Aszites: Peritonealbeteiligung
  • Allgemeine Diagnostik:
    • Röntgen-KM (Gastrografin)
    • Endoskopie/Endosonographie
    • Labor: z.B. Tumormarker (CEA, CA 19.9)

Entzündung/VerletzungBearbeiten

  • Mallory-Weiß-Syndrom
  • Phlegmone: akut/chronisch, v.a. E.coli
    • Therapie: Resektion/Gastrektomie/Drainage
    • selten!
  • Verätzung (Kinder/suizidal): Lauge vs. Säure

GastritisBearbeiten

  • akut vs. chronisch
  • chronisch: Sydney-Einteilung
 A – Autoimmun --> erhöhtes CA-Risiko
 B – Helicobacter --> erhöhtes CA-Risiko
 C – chemisch
  • Komplikationen:
    • Perforation / Penetration
    • Blutung
    • Stenose
  • Diagnostik:
    • Histologie
    • Endoskopie
    • Röntgen-KM
    • Helicobacter-Atemtest
  • Therapie:
    • konservativ: H2-Blocker, PPI, Antibiose: H.p.-Eradikation
    • chirurgisch: nur bei Komplikationen indiziert:
      • nicht resezierend: selektive proximale Vagotomie (inzwischen obsolet)
      • resezierend: Billroth I&II, Roux Y

Präkanzerosen:Bearbeiten

Polypen, Metaplasie, Adenom, chronische Gastritis --> histologische Kontrolle

KarzinomBearbeiten

  • Typen:
    • papilläres Ca
    • medulläres Ca
    • Siegelring Ca

Duodenum:Bearbeiten

Erkrankung/Verletzung:Bearbeiten

  • Ruptur
    • Diagnostik: Rö-KM (Gastrografin)
    • Therapie: Übernähung
  • stumpfes Trauma
    • wird spät erkannt!
  • Divertikel
    • Therapie: Abtragung
  • Membran-Stenose/Atresie --> angeboren
    • Diagnostik: Endoskopie
  • Adenom --> Adenokarzinom
    • obligate Präkanzerose
    • schlechte Prognose: 5-J-ÜLR: 8-30%

Whipple-OPBearbeiten

  • Pankreaskopf-Resektion
  • komplette Resektion des Duodenums
  • Magen-Teilresektion
  • Gallenblasen + Ductus-Choledochus-Resektion
  • Lymphonodektomie
  • Ductus hepaticus-Jejunostomie
  • Pancreatico-Jejunostomie
  • Gastrojejunostomie