Chirurgie: AC - Gallenblase und Gallenwege

< Chirurgie

AllgemeinesBearbeiten

AnatomieBearbeiten

  • Gallenblase:
    • Speicher: 50 ml
    • Druck: 15mmHg, bei Entleerung höher
    • Funktion: Speicherung bis zum Essen + Eindickung
    • Cholezystokinin,
      • bewirkt eine Kontraktion der GB (Stimulus: Fett)
      • gleichzeitig Erschlaffung der Sphinkter
    • Gallensäurerückresorption:
  • Enterohepatischer Kreislauf --> 95 % Rückresorption
  • Intrahepatische Gallenwege und DHC

Allgemeine DiagnostikBearbeiten

  • Murphy-Zeichen
  • Courvoiseir-Zeichen
  • Labor
  • Sono (Steine, Wandverdickung, Sludge, über der GB lokalisierter Druckschmerz, Aszites um die GB)
  • Cholangiographie (PTC, ERCP)
  • Endosonografie des DHC
  • CT Abdomen

Laparoskopische CholezystektomieBearbeiten

  • Kapnoperitoneum anlegen (=CO2-Pneumoperitoneum)
  • 3 weitere Trokare (Arbeitstrokare und Faßzangentrokar)
  • diagnostische Exploration der Bauchhöhle
  • Darstellung des Ductus cysticus und der A. cystica, Freipräperation der kompletten Gallenblase,
  • Durchtrennung von Ductus cysticus und A. cystica nach „Clipping“
  • Bergung des Präparats
  • Ausgiebige Spülung des OP-Situs
  • Drainage einlegen
  • Trokare entfernen, Nähen

GallensteineBearbeiten

Jeder zehnte Mensch hat Gallensteine (Frauen etwas häufiger als Männer), meistens sind diese aber asymptomatisch
Wenn Gallensteine symptomatisch werden, dann meist durch Oberbauchschmerzen und Koliken
Bestandteile der Steine können sein: Cholesterin, Bilirubin und Calciumkarbonat

  • Therapie:
    • Cholezystektomie bei symptomatischer Cholelithiasis
    • bei Choledocholithiasis: therapeutisches Splitting, d.h. Erst ERCP (Endoskopische retrograde Cholangio-Pankreatikoskopie) zur Steinentfernung, Cholezystektomie im symptomfreien Intervall
  • Komplikationen:
    • akute eitrige Cholangitis (aszendierend)
      • Symptomatik: Charcot-Trias: Ikterus, Oberbauchschmerzen rechts, Fieber
    • Biliäre Pankreatitis (bei 5 % aller Träger)

Sonstige (seltenere) Gallenblasen-ErkrankungenBearbeiten

  • Adenome / Polypen
  • Papillenstenose
  • Primär sklerosierende Cholangitis (Cave: erhöhtes Risiko zur Entwicklung eines CCC), tritt auch im Rahmen einer Colitis ulcerosa auf.

Maligne EntartungenBearbeiten

Gallenblasen-CABearbeiten

  • seltene Erkrankung mit leicht erhöhter Inzidenz bei Frauen, als Risikofaktor gelten Gallensteine.
  • Symptomatik: sieht aus wie eine Zystitis
  • Bei jeder 100. Gallenblasenentfernung wegen Steinen wird zufällig ein Gallenblasen-CA entdeckt.
  • Prognose: Ohne R0-Resektion schlecht

Gallengangs-CABearbeiten

  • Symptomatik: schmerzloser Ikterus!