Blender Dokumentation: Partikel 2.37a

Inhaltsverzeichnis Vor>>>
Diese Seite bezieht sich auf
Blender v2.37a
Von dieser Seite gibt es eine
aktuellere Version

Es gibt drei verschiedene Effekte, die mit einem Objekt verbunden werden können. Diese sind gut für Animationen geeignet, aber ebenso für Einzelbilder wertvoll. Diese drei Effekte sind:

  1. Build: Das Mesh baut sich vor Ihren Augen Face für Face auf.
  2. Particles: Benötigen Sie irgendetwas in vielfacher Ausführung? Haare? Grashalme? Rauch? Feuer? Dann ist der Partikel Effekt der richtige für Sie.
  3. Wave: Erzeugt Wasser- und andere Wellen.

Von diesen drei Effekten ist der Partikel [Particle] Effekt der wichtigste, da er am vielseitigsten eingesetzt werden kann. Er ist allerdings auch der komplizierteste der drei.

Abbildung 1: Das Effects Panel im Object Kontext. 2 Effekte trägt das Objekt, mit den gelb hervorgehobenen Butttons kann zwischen den Effekten umgeschaltet werden.

Jeder Effekt wird zu einem ausgewählten Objekt hinzugefügt, indem Sie im Object Kontext (F7) im Effects Panel auf New Effect klicken (Abbildung 1). Delete löscht den Effekt, in der Drop-Down Liste können Sie den Effekttyp auswählen.

Ein Objekt kann mehr als einen Effekt erhalten - maximal 20. Mit einer horizontalen Reihe kleiner Schaltknöpfe können Sie dann zwischen diesen Effekten umschalten.

In der Folge werden wir uns mit dem Partikel Effekt und seinen Möglichkeiten auseinandersetzen.

LinksBearbeiten

Static Particle Fur Library

Inhaltsverzeichnis Vor>>>

Einfache Partikel