Blender 3D/ Tutorials/ Modelling/ Zwei Objekte aneinander ausrichten

Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.47

Blender ist kein CAD-Programm, und bei Arbeiten mit Objekten fällt einem schmerzlich auf, dass einige Funktionen fehlen. Wie man sich in Blender behilft, soll hier gezeigt werden.

Ein Objekt mit seinem Fußpunkt auf eine Fläche setzenBearbeiten

Sehr schnell können Objekte auf eine beliebig orientierte Fläche aufgebracht werden, wenn das zu bewegende Objekt dafür vorbereitet ist.

 
Abbildung 1: Snap to Face
 
Abbildung 1: Ein Objekt an eine Fläche eines anderen Objektes einrasten lassen.
  1. Bringen Sie das Objektzentrum in die Fußfläche des zu bewegenden Objektes.
  2. Aktivieren Sie (Abb. 1):
    • Use Snap or Grid. Der Tooltip sollte besser "Use Snap" heißen, denn wenn man den Button aktiviert, benutzt man nicht mehr das Grid sondern eben den Snap-Modus.
    • Align Rotation with snapping Target. Drehung am Zielelement ausrichten.
    • Snap Element: Face. Das ist das Element an dem eingerastet wird.
    • Snap Mode: Center. Das ist das Element des bewegten Objektes, das einrastet. Wir rasten also das Objektzentrum an einer Fläche ein. Deshalb mussten wir das Objektzentrum auch vorher an die richtige Stelle bringen.
  3. Bewegen (G) Sie das Objekt und drücken dabei Strg. Beachten Sie bitte, dass das Snapping-Ziel mit dem Maus-Cursor und nicht mit dem Objekt selbst angewählt wird.
  4. Mit LMB platzieren Sie das Objekt.



Zwei Objekte an beliebigen Flächen aneinander ausrichtenBearbeiten

Wenn man zwei beliebig rotierte Objekte an einer Fläche ausrichten will, ohne das Objektzentrum zu versetzen, benutzt man anstelle des Objektzentrums ein Hilfsempty.

 
Abbildung 3: Zwei beliebig rotierte Objekte aneinander ausrichten.
  1. Zwei beliebig orientierte Objekte, die nicht nur im Objekt-Modus sondern auch im Edit-Modus rotiert wurden.
  2. Aktivieren Sie (Abb. 1):
    • Use Snap or Grid
    • Align Rotation with snapping Target
    • Snap Element: Face
    • Snap Mode: Center
  3. Add->Empty
  4. Snappen Sie das Empty an die Fläche des zu bewegenden Objektes.
  5. Parenten Sie das Objekt an das Empty.
  6. Bewegen (G) Sie das Empty und snappen das Empty an die gewünschte Fläche.
  7. Die Flächen sind genau aneinander orientiert, nur das zweite Objekt zeigt falsch herum.
  8. Mit R-X-X und der Eingabe von 180 über die numerische Tastatur, dreht man das zweite Empty um seine lokale X-Achse um 180°.

LinksBearbeiten