Hauptmenü öffnen

Bildbearbeitung mit Photoshop: Ebenen: Linien

Das Linien-WerkzeugBearbeiten

Das Linienwerkzeug gibt es in Photoshop nicht! Es gibt aber ein Formen-Werkzeug, das mehrere Formen annehmen kann. Darunter auch eine Linie, deshalb kann man durchaus von einem Linien-Werkzeug sprechen. Das Formenwerkzeug wird mit der Taste U aktiviert.

Wählen der Linien-FormBearbeiten

Die Linienform kann bei längerem Drücken des Formen-Symbols oder in der Toolbar bei aktiviertem Formen-Werkzeug gewählt werden.

Die FarbeBearbeiten

Die Farbe wird aus der Vordergrundfarbe bezogen.

LinienstärkeBearbeiten

Die Linienstärke kann wie die Pinselstärke in der Toolbar ausgewählt werden.

FormenmodusBearbeiten

Es gibt auch unterschiedliche Modi für die Form. Das heißt: Wird sie als neue Ebene erstellt oder wird sie der darunterliegenden Ebene hinzugefügt? Dies kann in der Toolbar gewählt werden, nämlich zwischen "Ebenenstil" und den Ebenenformen.

FüllungBearbeiten

In Photoshop kann auch eine Linie eine Füllung bekommen. Dazu kann man für eine graduelle Füllung z. B. Ebene / Inhalt der Ebene ändern / Verlauf wählen. Der Rest dürfte sich von selbst erklären bzw. durch probieren herausfinden lassen. Zudem ist er wahrscheinlich in jedem Bildbearbeitungsprogramm total anders!