Benutzer:MichaelFrey/ Einleitung

Dieses Buch soll dem Leser Verständnis für die Digitaltechnik schaffen und systematische Lösungsmethoden aufzeigen. Das der Leser die Inhalte wirklich versteht ist mir ein wichtiges anliegen. Der Leser soll am Ende eines Kapitel wissen wovon er spricht und nicht wie Chinesisches Zimmer auf eine Technische Frage zwar eine technische Antwort liefern können die sie irgendwo schon mal gehört haben, aber nicht wirklich verstehen.

Was dieses Buch nicht biedet

Dieses Buch ist kein Ersatz für praktische Erfahrung. Als Ergänzung zu dieses Buch empfehle ich, einige der Schaltungen praktisch aufzubauen oder zumindest zu simulieren. Durch diese Praxis wird das Wissen gefestigt und auch die (technisse-) Beobachtungsgabe geschult.

ZielBearbeiten

Dieses Buch soll dem Leser Verständnis für die Digitaltechnik schaffen und systematische Lösungsmethoden aufzeigen. Das der Leser die Inhalte wirklich versteht ist mir ein wichtiges Anliegen. Der Leser soll am Ende eines Kapitel wissen wovon er spricht und nicht wie Chinesisches Zimmer auf eine technische Frage zwar eine technische Antwort liefern können die sie irgendwo schon mal gehört haben, aber nicht wirklich verstehen.

Was dieses Buch nicht bietet

Dieses Buch ist kein Ersatz für praktische Erfahrung. Als Ergänzung zu dieses Buch empfehle ich, einige der Schaltungen praktisch aufzubauen oder zumindest zu simulieren. Durch diese Praxis wird das Wissen gefestigt und auch die (technische-) Beobachtungsgabe geschult.

MotivationBearbeiten

Datei:Digitaltechnik - Einordnung.svg

AuflockerungBearbeiten

Dieses Buch bietet soll auf verschiedene Arten den Stoff auflockern

Die eine Art der Auflockerung sind technische Spielereien.

Eine andere Art sind Comics, die das ein- oder andere Satirisch darstellen.

Die dritte Variante sind Einblicke in die Praxis der Digitaltechnik. == Spielereien

  • Lauflichter
  • johnson counter

LauflichterBearbeiten

QuellenBearbeiten

Das Buch speist sich aus verschiedenen Quellen. Als besondere Referenzquellen möchte ich NXP ehemals Philips hervorben.

Eine andere besondere Quelle stellen die Abitur Aufgaben Badenwürtenberg da.

http://www.digitaltechnik.ethz.ch/