Bauelemente: Band 1: Widerstände: Kennzeichnung

AllgemeinBearbeiten

Widerstände können auf verschiede Arten gekennzeichnet sein. Ich möchte hier auf die gebräuchlichsten eingehen.

Farbcodierung (DIN EN 60062 ohne DIN 41429 mit Temperaturkoeffizent)Bearbeiten

Wenn der Platz bei sehr kleinen Bauteilen für eine Beschriftung nicht ausreicht, wird der Widerstand mit verschiedenfarbigen Ringen (Punkte und Striche sind auch möglich) versehen. Der Ring, der näher an den Anschlüssen liegt, gibt die Leserichtung an. Es gibt mehrere verschiedene Arten dieser Kennzeichnungsform.

Farbe Widerstandswert in Ω Temperaturkoeffizent ( K) Toleranz
zählende Ziffer Multiplikator
„keine“ × ±20 %
pink PK 1·10-3 = 0,001
silber SR 1·10-2 = 0,01 ±10 %
gold GD 1·10-1 = 0,1 ±5 %
schwarz BK 0 1·100 = 1 ±200 %
braun BN 1 1·101 = 10 ±100 % ±1 %
rot RD 2 1·102 = 100 ±50 % ±2 %
orange OG 3 1·103 = 1.000 ±15 %
gelb YE 4 1·104 = 10.000 ±25 %
grün GN 5 1·105 = 100.000 ±20 % ±0,5 %
blau BU 6 1·106 = 1.000.000 ±10 % ±0,25 %
violett VT 7 1·107 = 10.000.000 ±5 % ±0,1 %
grau GY 8 1·108 = 100.000.000
weiß WH 9 1·109 = 1.000.000.000 ±250 %

VierringigeBearbeiten

Bei der vierringigen Kennzeichnung stehen die ersten 2 Ringe für die zählende Ziffer, der dritte ist der Multiplikator und der vierte die Angabe für die zulässige Toleranz.

z.B.: die Kennung Rot Violett Grün Gold bedeutet:

27* = 2.700.000 Ω = 2,7 MΩ mit einer Toleranz von Plus-Minus 5%

FünfringigeBearbeiten

Bei der fünfringigen Kennzeichnung wird noch eine dritte zählende Ziffer hinzugefügt. Der vierte Ring gibt den Multiplikator und der fünfte die zulässige Toleranz an.

SechsringigeBearbeiten

Bei der sechsringigen Kennzeichnung entspricht der letzte Ring der Angabe des Temperaturkoeffizenten. Die fünf anderen Ringe haben die gleiche Bedeutung wie bei der fünfringigen Kennzeichnung.

Wertkennzeichnung durch Buchstaben (IEC 60062:2016)Bearbeiten

Eine weitere Möglichkeit, den Nennwert auszudrücken, ist ihn durch Zahlen und Buchstaben zu codieren. Der Buchstabe gibt die Einheit und die Stellung des Kommas an. Die Zahlen entsprechen den IEC-Nummern.

IEC-Kennbuchstabe SI-Prefix Multiplikator
Widerstand [Ω] Kapazität [F] Name Symbol
- p (P) Pico p   0.000 000 000 001
- n (N) Nano n   0.000 000 001
- µ (u, U) Micro µ   0.000 001
L m (M) Milli m   0.001
R F - -   1
K - Kilo k   1.000
M - Mega M   1.000.000
G - Giga G   1.000.000.000
T - Tera T   1.000.000.000.000

Die Angabe sieht dann beispielsweise so aus

Widerstandswert Kennzeichnung
0,33 Ω R33
3,3 Ω 3R3
33 Ω 33R
330 330R
3,3 kΩ 3K3
3,3 MΩ 3M3
3,3 GΩ 3G3

Kennzeichnung durch ZiffernBearbeiten

Bei SMD Widerständen finden sich oft Aufdrucke wie 471 oder 333.

Die letzte Ziffer ist die Anzahl der Nullen, die anderen der Wert.

Beispiele:

Widerstandswert Kennzeichnung
470 471
33 330
5600 562