Austauschschüler-Knigge für die USA: Stipendien

Zurück zur Übersicht

Förderung für Hamburger SchülerBearbeiten

Hamburger Schüler bekommen - wenn sie das 11. Schuljahr überspringen - eine zusätzliche Förderung, da sie während des elften Schuljahrs im Ausland die Schulkosten verursachen. Diese Förderung gibt es nur für die Schüler, die ihren Wohnsitz in Hamburg haben und dort zur Schule gehen. Weitere Informationen findest du hier: http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/bildung-sport/service/auslandsprogramme/start.html

PPP - Das Parlamentarische Patenschafts-ProgrammBearbeiten

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (kurz: PPP) ist ein Stipendienprogramm des Deutschen Bundestags und des amerikanischen Kongresses. 1983 wurde das Parlamentarische Patenschafts-Programm aus Anlass des 300. Jahrestages der ersten deutschen Einwanderung gemeinsam vom Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika und dem Deutschen Bundestag beschlossen. Dieses Austauschprogramm soll der jungen Generation in beiden Ländern die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit, die auf gemeinsamen politischen und kulturellen Wertvorstellungen beruht, vermitteln. Bundesweit stehen jährlich 350 Stipendien zur Verfügung, davon 250 für Schüler und Schülerinnen sowie 100 für junge Berufstätige. Im Gegenzug kommen jedes Jahr etwa 350 US-amerikanische Jugendliche und junge Erwachsene für ein Jahr nach Deutschland. Mehr Infos unter http://www.bundestag.de/ppp.

Die Austausch-Stipendien der Deutschen Stiftung VölkerverständigungBearbeiten

Mit dem Programm der Austausch-Stipendien möchte die gemeinnützige Deutsche Stiftung Völkerverständigung einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten und dazu beitragen, dass der Auslandsaufenthalt auch bei knappen Finanzen umsetzbar ist. Anlässlich der SchülerAustausch-Messen (www.schueleraustausch-messe.de) werden jährlich fünf Taschengeldstipendien mit einem Förderbetrag in Höhe von jeweils 2.000 Euro für einen Schulaufenthalt von mindestens 10 Monaten vergeben.

Die Stipendien gelten für alle Programmländer der anerkannten deutschen Austauschorganisationen in Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und Ozeanien. Mit den Austausch-Stipendien wendet sich die Stiftung an Schüler und Schülerinnen aller Schulformen.

Weitere Informationen zu Kriterien und Bewerbungsverfahren bekommt ihr direkt auf den SchülerAustausch-Messen und auf der dazugehörigen Homepage:

http://www.schueleraustausch-messe.de/stipendien/stipendien-fuer-2013-2014/

Hier findet ihr neben den Austausch-Stipendien der Deutschen Stiftung Völkerverständigung auch die Stipendien, die die Partner der Stiftung anlässlich der SchülerAustausch-Messen ausschreiben.

AFS StipendienBearbeiten

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. vergibt in jedem Jahr an über 30 Prozent seiner Teilnehmer Stipendien. Die Gelder hierfür stammen von Stiftungen und Unternehmen, aus öffentlichen und AFS-eigenen Mitteln sowie von ehemaligen AFS-Programmteilnehmern und sonstigen privaten Förderern. Die Chance auf ein Stipendium richtet sich nicht nur nach der finanziellen Situation der Eltern. Jedes Stipendium hat andere Voraussetzungen und Anforderungen: So werden u.a. ehrenamtlich engagierte Jugendliche sowie Kinder von Zuwanderern, Realschüler oder Schüler aus ausgewählten Regionen in Deutschland gefördert. Ein weiterer Schwerpunkt der Stipendienprogramme liegt auf dem Austausch in bestimmte Regionen. Aktuell betrifft das vor allem Länder in Asien und Osteuropa. Die Anzahl und Höhe der Stipendien ist abhängig vom individuellen Förderbedarf der Teilnehmer sowie der Antragslage. Mehr Infos unter http://www.afs.de/stipendien

YFU StipendiumBearbeiten

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V.(YFU) unterstützt jährlich mehr als 300 Teilnehmer mit Voll- oder Teilstipendien in einer Gesamthöhe von rund einer halben Million Euro. Es gibt Stipendien für Schüler mit finanziellem Förderbedarf, Stipendien für bestimmte Zielländer, Stipendien für Schüler aus bestimmten Regionen, Stipendien für Schüler bestimmter Schulformen, Stipendien für ehrenamtlich engagierte Schüler, Stipendien für Jugendliche mit Migrationshintergrund und Stipendien für Mitarbeiterkinder bestimmter Firmen sowie Angehöriger anderer Organisationen. Die Höhe der Stipendien richtet sich in der Regel nach dem individuellen Förderbedarf der Teilnehmer. Weitere detaillierte Informationen gibt es unter http://www.yfu.de/stipendien.

BAföGBearbeiten

Es gibt die Möglichkeit ein Auslands-BAföG für Schüler zu beantragen. Entgegen weit verbreiteter Annahmen muss Schüler-BAföG nicht zurückgezahlt werden.

Baden-Württemberg-StipendiumBearbeiten

http://afs.de/bw

DFH-StipendiumBearbeiten

http://www.dfh.org/dfhj10/content/view/16/50/

Daimler-Byrnes-StipendiumBearbeiten

Region Stuttgart

Langenscheidt-StipendiumBearbeiten

http://www.ef.com/master/hsy/news/langenscheidt/

Nordlicht-StipendiumBearbeiten

http://www.nordlicht-stipendium.de/nordlicht/

Rheingold-StipendiumBearbeiten

http://www.nacelopendoor.de/nacelopendoor/rheingoldstipendium/stipendium.html

Ayusa StipendienBearbeiten

http://www.intrax.de/schueleraustausch/stipendien.html

BürgerStiftung (Camps Teil-Stipendium)Bearbeiten

2000€-4000€

http://www.camps.de/site/de/html/553/stipendien.html

Carl Duisberg CentrenBearbeiten

2000€

http://www.cdc.de/FAQ.428.0.html

Eurovacances Teil-StipendiumBearbeiten

2000€

http://www.eurovacances.de/news/teilstipendium/

ISKA Teil-StipendiumBearbeiten

ca. 3000€

http://www.iska.de/de/high-school-programm/faq.php

iSt Teil-StipendiumBearbeiten

http://www.ist-highschool.de/highschool/bewerben/konditionen/index.php?js=1&nocnt=1

Partnership InternationalBearbeiten

http://www.partnership.de/programm/stipendien.htm

Step InBearbeiten

http://www.stepin.de/stepin/page.asp?pageid=8033820041118180438&folderid=52277120041112154352&lang=de

STS StipendiumBearbeiten

bis zu 5850€

http://www.sts-education.com/german/high/3-14.html

TasteBearbeiten

http://www.tastenet.de/taste/index.php?option=com_content&task=view&id=19&Itemid=38

Zurück zur Übersicht