Akte Karlstein: Vorwort

Das Abenteuer "Die Akte Karlstein" will ich der Allgemeinheit zur Verfügung stellen, da es schon weitestgehend ausformuliert ist und schon oft gespielt wurde. Ich will der Shadowrun Community so ein hochwertiges Abenteuer bereitstellen, das jeder für seine Zwecke verändern und an dem jeder mitarbeiten kann.

Außerdem möchte ich so einen Anstoß geben, damit andere meinem Beispiel folgen und ihr Material unter einer ähnlich großzügigen Lizenz freigeben. Die wird so Community gefördert, da durch die vielen Bearbeitungen die Qualität der Abenteuer (hoffentlich) zunimmt. Ob dieser Versuch klappt wird die Zeit zeigen, oder ob es ein einmaliges Beispiel bleibt (ein 2. Abenteuer ist schon da!).

Die Zusammenarbeit mit mehreren anderen Erzählern im Schatten-Spieler Projekt, hat mich motiviert diesen Schritt zu wagen, da ich im Rahmen dieses Projektes das erste Mal wirklich Abenteuer mit verschiedenen Autoren gemeinsam entwickelt und damit sehr gute Erfahrungen gesammelt habe.

Das Abenteuer verzichtet absichtlich auf Werte (für NSCs, Fahrzeuge und Ausrüstung) da das Erzählen einer Geschichte im Vordergrund steht und man Werte an seine Gruppe oder Kampagne anpassen sollte. Es steht jedem frei, das Abenteuer mit Werten zu versehen (aber bitte nicht die orginal Wiki-Version). Das Abenteuer ist in Seattle angesiedelt, aber thematisch nicht an die Stadt gebunden. Mit etwas Mühe ist es möglich sein das Abenteuer fast überall handeln zu lassen.

Ich möchte außerdem darum bitten, das Vorwort so zu belassen, bzw. nur am Ausdruck und Rechtschreibfehlern zu arbeiten (ein wenig geändert... sonst versteht man Dich nicht... kenne Deine Texte ja ;-) )

Mit Sicherheit ist das Vorwort so noch nicht fertig, ich werde es aber in der nächsten Zeit abschließen (na... ist die Zeit schon um).


Nimer

- Berlin, 12. August 2005