Ökonomische Analyse des Rechts: Effizienz als Rechtsprinzip


Die ökonomische Analyse des Rechts versucht zwei Fragen über Normen zu beantworten: Welche Auswirkungen haben sie auf das Verhalten der von ihnen betroffenen Akteure ("positive Analyse") und wie sollten sie gestaltet sein, um positive soziale Auswirkungen zu haben ("normative" Analyse).

KritikBearbeiten

Die ökonomische Analyse des Rechts ist sowohl methodischer als auch philosophischer Kritik ausgesetzt.[1]

FußnotenBearbeiten

  1. siehe Criticisms of Economic Analysis - and Responses Thereto für eine Übersicht