Programmieren leicht gemacht - adäquate Modelle für den Einsatz im Unterricht/ Objektorientierte Programmierung Arrays

ArraysBearbeiten

Dieses Beispiel soll in die Verwendung von Arrays einführen. Dabei soll folgende Aufgabenstellung erfüllt werden: In jeder Spalte des Territoriums ist jeweils genau ein Korn an beliebiger Stelle positioniert. Nun sollen soviele Hamster erzeugt werden, dass in jeder Spalte ein Hamster platziert wird. Diese sollen dann bis zum Korn in ihrer Spalte voran laufen und dieses schlussendlich fressen.

 


Zuerst müssen wir also erst einmal die benötigte Anzahl an Hamstern erzeugen. Hierbei kommt die Verwendung von Arrays ins Spiel:

Hamster[] meineHamster = new Hamster[Territorium.getAnzahlSpalten()];

Die einzelnen Hamster dieses Arrays sollen jeweils am oberen Ende ihrer Spalte in Blickrichtung Süden platziert werden, wobei die Anzahl der Hamster im Array mittels meineHamster.length bestimmt werden kann:

for (int i=0; i < meineHamster.length; i++)
{
  meineHamster[i]=new Hamster (0, i, Hamster.SUED, 0);
}

Die einzelnen Hamster sollen nun ihre eigene Spalte entlang laufen, bis sie auf das Korn stoßen:

for (int i=0; i < meineHamster.length; i++)
{
  while (!meineHamster[i].kornDa())
  {
    meineHamster[i].vor();
   }
  meineHamster[i].nimm();
}


 


Detaillierte Informationen zur Dekodierung des angeführten ASCII-Textes finden Sie unter Wichtige Information zum Herunterladen der Beispielsdateien.

Den zugehörigen ASCII-Text finden Sie hier.